Proidl

Österreich / Kremstal

1650 aus dem Bremer Raum zugewandert, betreibtt die Familie Proidl seit 1738 auf dem jetzigen Standort Weinbau. Das Weingut liegt am Beginn des Weinbaugebietes Kremstal. Es verbindet die Weinbauregion der Wachau mit der für das Waldviertel typischen, durch Wald und Fels gegliederten Landschaft tief eingeschnittener Flusstäler. Durch die lange Verwurzelung wurde viel Wissen im Umgang mit den örtlichen Steillagen angesammelt. Die Familie Proidl sind "Wein-Bauern" mit Leib und Seele. Im Spannungsfeld aus der Erfahrung von Generationen und der Neugier allem Wissenswerten gegenüber entsteht eine lebendige, sinnvolle Tradition. 

Auf der Hälfte der Weinfläche von 25 Hektar wächst Grüner Veltliner. Ein Drittel der kargsten, steilsten Lagen ist mit Riesling bestockt, der als einzige Nutzpflanze diese extremen Verhältnisse bis hin zur feinsten Trockenbeerenauslese nutzen kann. Kleine Mengen vom Gelben Muskateller, Traminer, Chardonnay und ein wenig Rotwein runden das Sortiment ab.