Bischel

Deutschland / Rheinhessen

Karl-Heinz Bischel gründete in den 1960er Jahren das Hofgut am Rande von Appenheim und legte damit den Grundstein für das heutige Weingut. Vor wenigen Jahren begannen seine Enkel Christian und Matthias Runkel damit konsequent die Weinqualität zu steigern. Mehr Weinberg, weniger Keller war dabei der wichtigste Schritt. Naturnaher Weinbau, niedrige Erträge und perfekt reife Trauben sind bis heute das Rezept. Herkunft ist das wichtigste Stichwort geworden, denn sie macht den Unterschied. Die Reben wachsen im nördlichen Rheinhessen. Die Weinberge verteilen sich auf die drei Gemeinden Appenheim, Gau-Algesheim und Bingen am Rhein. Jeder der Orte steht  im Zusammenhang mit bestimmten Böden, Rebsorten und klimatischen Bedingungen, auf die die Winzer mit akribischem Handwerk eingehen. Neben den klimatischen Unterschieden, sind es die uralten Ausgangsgesteine Kalkstein, Tonmergel und Quarzit die großen Einfluss auf die Weine nehmen

EICHELMANN: AUFSTEIGER DES JAHRES 2016“ Weltklasse Weingut.

GAULT MILLAU: „Wieder ein Siegeszug zweier junger Winzer, welche das elterliche Weingut übernommen haben."

WEIN-PLUS W++ Entdeckung des Jahres 2017 in Rheinhessen

    2018

    Artikelnr: 55120118 - 0.75l

    Appenheim Hundertgulden Riesling GG

    Fester, etwas an getrocknete Provencekräuter erinnernder und leicht nussiger Duft nach reifem Steinobst und Zitrusfrüchten mit dunkelbeerigen Arome...

    2018

    Artikelnr: 55120218 - 0.75l

    Bingen Scharlachberg Riesling GG

    Getrocknet-kräuteriger und leicht tabakiger Duft mit eher hellen gelbfruchtigen Aromen und schwarzbeerigen Noten, floralen Aromen, angedeutet Rauch...

    2018

    Artikelnr: 55120018 - 0.75l

    Siefersheim Heerkretz Riesling GG

    Herber, getrocknet-kräuteriger Duft mit gedeckten zitrusbetonten gelbfruchtigen Noten, angedeutet Mandeln und erdiger Mineralik. Reife, saftige, te...