Mittelrhein

Im Gefolge römischer Legionäre gelangten Weinreben an den Mittelrhein- und blieben bis heute. Sie prägen das Bild einer Region, deren Einzigartigkeit jüngst durch die Aufnahme ins Weltkulturerbe gewürdigt wurde. Mannigfache Schiefergesteins- und Bodenformationen bieten den tiefwurzelnden Reben, insbesondere dem Riesling, ideale Voraussetzungen.